Übersicht

Naturstreifzug September, Hirschzunge, Glockenblume und Beinholz – Mystische Erlebnisse in der Gorges du Pichoux (JU), Sonntag 18. September 2022

Grundkurs: Fledermäuse – Die heimlichen Königinnen der Nacht, Schaffhausen (SH), 21. September 2022

Grundkurs: Fledermäuse – Die heimlichen Königinnen der Nacht ,Schaffhausen (SH), 24. September 2022

Grundkurs: Fledermäuse – Die heimlichen Königinnen der Nacht, Schaffhausen (SH), 1. Oktober 2022

Naturstreifzug Oktober, Bauen, nutzen und beseitigen – Wegwerfprodukte der Natur in Boppelsen (ZH), Sonntag 16. Oktober 2022

Grundkurs: Fledermäuse – Die heimlichen Königinnen der Nacht, Schaffhausen (SH), 26. Oktober 2022

Naturstreifzug November, Mistel, Eiche und Miraculix– Zaubertrank und Heilpflanzen in Mühlau (AG) , Sonntag 13. November 2022

Naturstreifzug Dezember, Eiförmig, flach und oder behaart – Knospensuche auf der Baarburg (ZG), Sonntag 11. Dezember 2022

Essbare Wildpflanzen in der Reussebene, Sammeln und Kochen, Merenschwand (AG), Samstag, 4. März 2023

Verschiebedatum: Essbare Wildpflanzen in der Reussebene, Sammeln und Kochen, Merenschwand (AG), Samstag, 18. März 2023

Exkursionsleiterkurs – Unterwegs unter Fledermäusen, Zürich (ZH), Samstag 29. April 2023

Grundkurs: Fledermäuse – Die heimlichen Königinnen der Nacht

…unbekannt und faszinierend! Lernen Sie mehr über unsere Luftakrobaten der Nacht und melden Sie sich zu diesem Kurs an!
In unserem Grundkurs erhalten Sie fundierte Einblicke in die faszinierende Biologie unserer einheimischen Fledermäuse. Während einer Exkursion erleben Sie die Tiere sowie ihr Jagdlebensraum aus nächster Nähe.

DatumUhrzeitThemen
Mi, 31.08.202218:00 – 21:00 UhrFledermausschutz Schweiz, Taxonomie und Systematik
Sa, 10.09.202209:30 – 16:30 UhrLebensraum, Ernährung, Einführung Bestimmung
Mi, 21.09.202219:15 – 21:45 UhrExkursion (Verschiebedatum 23.9)
Sa, 24.09.202209:30 – 16:30 UhrEchoortung, Aerodynamik, Morphologie, Sinnesorgane
Sa, 01.10.202209:30 – 16:30 UhrThermoregulation, Reproduktion, Schutz und Gefährdung
Mi, 26.10.202218:00 – 21:00 UhrFakultative Prüfung

Voraussetzungen Es sind keine Vorkenntnisse nötig


Kursort Ochsenschüür, Pfrundhausstrasse 3, 8200 Schaffhausen


Kosten CHF 580, für Studierende CHF 420


Kursleitung Isabelle Bögli (www. naturstreifzuege.ch)


Abschluss Bei bestandener Abschlussprüfung erhältst Du ein Diplom.


Anmeldung Bis 20.08.2022


Es gibt eine Mindestteilnehmerzahl, die bis zum 15.7.2022 erreicht sein muss
Dieser Grundkurs ermöglicht, weitere Kursmodule zu besuchen und so die Kenntnisse über unsere einheimischen Fledermäuse und deren Schutz zu vertiefen und unsere Arbeit im Dienst dieser faszinierenden Tiere zu unterstützen.


Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, melden Sie sich also frühzeitig an!


Der Kurs findet unter den zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Eindämmungsmassnahmen statt. Können Kursteile nicht physisch vor Ort durchgeführt werden (auch nicht unter Zertifikatspflicht), werden die entsprechenden Theorieteile online stattfinden.

Hirschzunge, Glockenblume und Beinholz – Mystische Erlebnisse in der Gorges du Pichoux (JU), Sonntag, 18. September 2022

In der versteckten und unbekannten Schlucht lassen wir uns von den vielen Bächen und moosbewachsenen Steinen verzaubern. Die spezielle Schluchtvegetation schauen wir genauer an und lassen uns in ihren Bann ziehen. Ein bleibendes Erlebnis!

Danach besteht die Möglichkeit, die Käserei des Tête de Moine in Bellelay anzuschauen und den Käse zu verköstigen. Das Maison de Tête de Moine ist am Sonntag bis um 18 Uhr geöffnet.

Treffpunkt

Sonntag, 18. September 2022, um 9.15 Uhr an der Busstation Undervelier, Poste oder um 9.30 Uhr beim Parkplatz Blanches-Fontaines, Undervelier (Punkt 558)

Ende der Exkursion

voraussichtlich um 13.40 Uhr bei der Busstation Undervelier, Poste (Bus-Verbindung wird gewährleistet) oder um 13.30 Uhr beim Parkplatz Blanches-Fontaines, Undervelier (Punkt 558)

Anforderungen

technisch und konditionell einfach

Ausrüstung

Wanderschuhe, Kleidung je nach Witterung (Regenschutz, warme Kleidung, Sonnenhut, Sonnenbrille…), eventuell Feldstecher

Leitung

Isabelle Bögli, Umweltpädagogin

Gruppengrösse

5-15 Personen, die Corona-Schutzkonzepte werden eingehalten

Preis

50.- pro Erwachsener, 25.- pro Kind; zahlbar mit TWINT oder bar

Anmelden

Bauen, nutzen und beseitigen – Wegwerfprodukte der Natur in Boppelsen (ZH) Sonntag, 16. Oktober 2022

Im Frühling werden die wunderschön zusammengefalteten Blätter entfaltet. In den kommenden Monaten werden sie zur Photosynthese genutzt und schliesslich werden die meisten Blätter im Herbst entsorgt. Was steckt hinter diesen Wegwerfprodukten der Natur?

Treffpunkt

Sonntag, 16. Oktober 2022 um 9 Uhr bei der Busstation Boppelsen, Dorf

Ende der Exkursion

voraussichtlich um 12 Uhr bei der Busstation Boppelsen, Dorf

Anforderungen

technisch und konditionell einfach

Ausrüstung

Wanderschuhe, Kleidung je nach Witterung (Regenschutz, warme Kleidung, Sonnenhut, Sonnenbrille…)

Leitung

Isabelle Bögli, Umweltpädagogin

Gruppengrösse

5-15 Personen, die Corona-Schutzkonzepte werden eingehalten

Preis

30.- pro Erwachsener, 15.- pro Kind; zahlbar mit TWINT oder bar

Anmelden

Mistel, Eiche und Miraculix– Zaubertrank und Heilpflanzen in Mühlau (AG), Sonntag, 13. November 2022

Wer kennt ihn nicht? Den Zaubertrank des Miraculix aus den beliebten Asterix-Comics. Einer Zutat des Zaubertrankes, der Mistel und ihrer Wirtspflanze der Eiche, werden wir auf den Grund gehen. Daneben beobachten wir neben allerlei Gehölzen alles was kreucht und fleucht.

Treffpunkt

Sonntag, 13. November 2022 um 9 Uhr beim Volg, Mühlau

Ende der Exkursion

voraussichtlich um 12 Uhr beim Volg, Mühlau

Anforderungen

technisch und konditionell einfach

Ausrüstung

Feste Schuhe, Kleidung je nach Witterung (Regenschutz, warme Kleidung, Sonnenhut, Sonnenbrille…), eventuell Feldstecher

Leitung

Isabelle Bögli, Umweltpädagogin

Gruppengrösse

5-15 Personen

Preis

30.- pro Erwachsener, 15.- pro Kind; zahlbar mit TWINT oder bar

Anmelden

Eiförmig, flach und oder behaart – Knospensuche auf der Baarburg (ZG) Sonntag, 11. Dezember 2022

Kleider machen Leute, das gilt ebenso für die Gehölze. Aber wie erkennt man Sträucher und Bäume in den unbelaubten Monaten? Auf einer kurzen Wanderung auf die kuchenförmige Baarburg gehen wir den Erkennungsmerkmalen der wichtigsten Gehölzarten nach.

Treffpunkt

Sonntag, 11. Dezember 2022 um 9 Uhr bei der Busstation Baar, Paradies

Ende der Exkursion

voraussichtlich um 12 Uhr bei der Busstation Baar, Paradies

Anforderungen

technisch und konditionell einfach

Ausrüstung

Wanderschuhe, Kleidung je nach Witterung (Regenschutz, warme Kleidung, Sonnenhut, Sonnenbrille…)

Leitung

Isabelle Bögli, Umweltpädagogin

Gruppengrösse

5-15 Personen, die Corona-Schutzkonzepte werden eingehalten

Preis

30.- pro Erwachsener, 20.- pro Kind; zahlbar mit TWINT oder bar

Anmelden

Exkursionsleiterkurs – Unterwegs unter Fledermäusen, 29. April 2023

In diesem Kurs vermitteln wir das nötige Rüstzeug um interessierten Personen Fledermäuse in freier Wildbahn zu zeigen. Neben methodischen und didaktischen Inputs werden auch die wichtigsten Kenntnisse zu Fledermäusen und ihrem Lebensraum aufgegriffen.

Sa, 29.04.2023 09:00 – 12:00 Uhr

Themen: Didaktik, Methodik, Planung, Rechtliches

Anschliessend an den Theorieteil folgt eine individuelle Hospitation einer regulären
Fledermausexkursion. Als Abschlussprüfung wird eine eigene Fledermausexkursion geleitet und durch eine Fachperson beurteilt.

Voraussetzungen Abgeschlossener Grundkurs Fledermäuse


Kursort Zürich


Kosten CHF 300


Kursleitung Isabelle Bögli (www.naturstreifzuege.ch)


Abschluss Bei bestandener Abschlussprüfung erhältst Du ein Diplom.


Anmeldung Bis 01.04.2023

Anschliessend an den Exkursionsleiterkur können selbstständig Fledermausexkursionen angeboten sowie zentrale Fledermausexkursionsanfragen übernommen werden.


Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, melden Sie sich also frühzeitig an!


Der Kurs findet unter den zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Eindämmungsmassnahmen statt.


Kann der Kurs nicht physisch vor Ort durchgeführt werden (auch nicht unter Zertifikatspflicht), wird er online stattfinden.